Grafik und Wegwerf VM Probleme

Heyho,

ich hab zwei kleine Probleme. Ich werde es auch nochmal auf Englisch in der Support Rubrik fragen.

  1. Manchmal wird der Bildschirm schwarz und zeigt das Xscreensaver logo. Als wuerde der Bildschirmschoner angehen. Allerdings habe ich diesen deaktiviert. Wenn ich dann die Maus bewege, stellt sich langsam der Desktop wieder her, allerdings nur in fragmenten. D.h. zum teil verbleiben bis zum darueber fahren schwarze quadrate. verschiedener groesse. Koennte das eventuell mit dem nouveau treiber und der m1000m quadro zusammenhaengen ? Habt ihr das schonmal gesehen?
    Hatte ein solches verhalten selbst mit dem nouveau treiber unter anderen distros nicht (arch,fedora,debian,ubuntu etc.). der latest stable kernel ist installiert.

  2. ich habe auf das fedora-32-xfce template aktualisiert und eigentlich geht alles soweit, bis auf das oeffnen von pdfs in einer dispVM der Atril pdfreader zeigt an das die datei nicht gefunden wurde. im template das ich fuer die dispVM nutze, ist nichts weiter installiert. Also kein firejail oder aehnliches.

Vielleicht hat ja jemand eine Idee?

Ich danke euch schonmal und habt einen schoenen Tag.

Paul

  1. Manchmal wird der Bildschirm schwarz und zeigt das Xscreensaver
    logo […] Habt ihr das schonmal gesehen?

Yup. Habe dann in XFCE (dom0) unter “Window Manager Tweaks” im Tab
“Compositor” den selben abgeschaltet “[ ] Enable display compositing”
und dann war das Problem weg.

  1. ich habe auf das fedora-32-xfce template aktualisiert und
    eigentlich geht alles soweit, bis auf das oeffnen von pdfs in einer
    dispVM der Atril pdfreader zeigt an das die datei nicht gefunden
    wurde. im template das ich fuer die dispVM nutze, ist nichts weiter
    installiert. Also kein firejail oder aehnliches.

Hast Du es mal mit einem anderen PDF Reader versucht? Das Problem ist
wahrscheinlich das Pfad-Argument das an then Reader uebergeben wird.
Wird das in der Fehlermeldung angezeigt?

/Sven

Hey Sven,

entschuldige bitte die spaete Rueckmeldung.

Yup. Habe dann in XFCE (dom0) unter “Window Manager Tweaks” im Tab
“Compositor” den selben abgeschaltet “[ ] Enable display compositing”
und dann war das Problem weg.

Habe das kurz ausprobiert, aber die Fenster ziehen dann beim verschieben etwas nach. Mir ist schon klar, das der Sinn von Qubes OS etwas anderes ist, als einen schoenen Desktop zu bieten.^^ Aber trotzdem bleibe ich dann wohl eher beim eigentlichen problem. Es tritt alle paar tage 1-2 mal auf und ist schnell behoben. Das ist verkraftbar.

Hast Du es mal mit einem anderen PDF Reader versucht? Das Problem ist
wahrscheinlich das Pfad-Argument das an then Reader uebergeben wird.
Wird das in der Fehlermeldung angezeigt?

Ich habe nach deinem Tipp noch “Evince” von gnome installiert, da war aber das gleiche problem, das im /tmp ordner das Dokument nicht gefunden wurde. Ich bin jetzt auf das Debian 10 template umgestiegen als TemplateVM fuer die Wegwerf VM.

Dank dir und einen schoenen Abend.

Paul